Blog Delegiertenkonferenzen Delegiertenkonferenz…

Veranstaltung

Kardinal Gracias empfing Delegierte des IDZ in Mumbai

Delegierte des IDZ besuchten social community centre in den Slums von Mumbai.

Ordensschwestern, Sozialarbeiterinnen und Diakone arbeiten in den Sozialstationen Hand in Hand zum Wohl der Menschen vor Ort. In einem der Zentren verdienen Frauen den Lebensunterhalt für ihre Familien durch Näharbeiten. Nun fertigen sie auch Stolen für Diakone.

Kardinal Gracias im Gespräch mit Erik Thouet Kardinal Gracias im Gespräch mit Erik Thouet Mit Freude empfing Kardinal Gracias, Erzbischof der Diözese Mumbai, die Delegierten des IDZ, die aus allen Teilen der Welt angereist waren. Der Kardinal berichtete über die Kirche Indiens, die stetig vor den Herausforderungen des interreligiösen Dialogs steht. Als kleine Minderheit gewinnt die katholische Kirche vor allem durch soziales Engagement und Gemeinschaftsbildung in Kleinen christlichen Gemeinschaften. Beeindruckt waren die Delegierten vom Engagement der Kirche in den Social Community Centers, in denen durch Ordensschwestern, Sozialarbeiterinnen und den ersten Diakonen Indiens vor allem Gesundheitsvorsorge und -fürsorge geleistet wird. Mit großer Herzlichkeit wurden die Delegierten empfangen und ihnen die Arbeit präsentiert. Die schwierigen Lebensverhältnisse in den Slums werden noch durch Gewalt und Alkoholismus verschärft.

Besonderes Interesse fand der Austausch mit den ersten Diakonen Indiens, die sich stark im sozialen Bereich engagieren und sich dem Projekt Health Promotion Trust der Diözese Mumbai verschrieben haben. Für ihre vierjährige Ausbildung haben sie ihren Beruf zurückgestellt. Jetzt sehen sie sich als Stellvertreter der Armen, bringen sich in ihren Gemeinden ein und übernehmen Aufgaben in der Gesundheitsvorsorge.


Zurück …