Blog Studienkonferenzen Internationales…

Meldung

Internationales Symposium zur Theologie des Diakonats

Internationales Symposium zur Theologie des Diakonats vom 18. – 21. März 2020 in Akademie der Diözese Rottenburg Stuttgart, Tagungszentrum Hohenheim / Deutschland

Das Gesicht der Kirche im Alltag der Menschen?

Die Bedeutung des Diakonats für eine diakonische Kirche

Bild vergrößern 50 Jahre nach Wiedereinführung durch das II. Vatikanische Konzil ist der Diakonat in vielen Teilen der Welt zu einem festen Bestandteil in den Ortskirchen geworden. Zugleich sucht das für das Leben der Kirche in höchstem Maße lebensnotwendige Amt (LG 29) nach seinem stimmigen Platz in einer diakonischen Kirche.

Wozu braucht die Kirche ein sakramentales Diakonat? Hat das Amt trotz intensiver Bemühungen hinreichend Identität? Wie ist die Einheit und Verschiedenheit im sakramentalen Ordo zu beschreiben? Ist dem Amt eine spezifische Aufgabe übertragen?

In der afrikanischen und asiatischen Kirche konnte sich der Diakonat bisher nicht etablieren – unter welchen Bedingungen könnte das gelingen?

Auch die Diskussion um das Diakonat der Frau in der Kirche kommt nicht zur Ruhe.

Die Fragen zeigen, dass die Diskussion um die ekklesiologische Bedeutung, die systematische-theologische und pastoralpraktische Verortung des diakonalen Amtes seit seiner Wiederherstellung weitergeführt wird. Das Internationale Symposium geht den Fragen in weltkirchlicher Perspektive nach und versucht die Bedeutung des Diakonats für eine diakonische Kirche zu erschließen.

Programmskizze (pdf/106 KB)


Zurück …


Programmskizze (pdf/106 KB)

Weitere Artikel zu "Studienkonferenzen"





alle Artikel …


Tags